IT Südwestfalen GmbH : Jungkurth erreicht Hochverfügbarkeit mit Fujitsu Servern

Hochverfügbarkeit
Produktivitätssteigerung
stabiler Server
umfangreiche Beratung

Die Aufgabe

Die Firma Jungkurth hat sich dazu entschlossen sowohl die Performance Ihres ERP-Systems als auch die Verfügbarkeit der Serverinfrastruktur signifikant zu erhöhen. Dafür hat die Firma Jungkurth ihren ERP-Dienstleister, den Serverhersteller und die IT Südwestfalen GmbH an einen Tisch gesetzt

Unsere Lösung

Auf Grund der hohen Anforderungen des ERP-Systems sollte ein System, welches eigentlich für Betriebe von bis zu 100 Bildschirmarbeitsplätzen ausgelegt ist, für die rund 20 IT-Arbeitsplätze der Firma Jungkurth ausgerollt werden. Auf Grund dieser Tatsache und dem gleichzeitigen Anspruch an eine Hochverfügbarkeit wurde ein redundantes, sich spiegelndes Server-System ausgerollt. Dank der umfangreichen Beratung und damit verbundenen Strategie im Bereich Server- und Storageverfügbarkeit wurde das Konzept zeitnah erfolgreich umgesetzt: Mit High-End Fujitsu Serverhardware inkl. DataCore-Systemen wurde die gewünschte Hochverfügbarkeit erreicht, sowie Redundanzen für eventuelle Ausfälle eines Servers geschaffen. Die mit der Hardwareerneuerung verbundene Leistungssteigerung hat gleichzeitig zu einer Produktivitätssteigerung der Firma/Mitarbeitenden gesorgt.

Ob Beratung, Umsetzung oder auch Betreuung: Bei IT-Südwestfalen sind wir aufgrund der kompetenten sowie fachspezifischen Beratung immer zu einem positiven Ergebnis gekommen. Die Umsetzung, die Planung sowie das Einrichten und die Installierung von Hard-und Software waren stets Top, so dass wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren konnten. Auch die Betreuung durch die Experten zeigte uns, welchen zuverlässigem Partner und dessen umfangreichem Portfolio wir an unserer Seite haben.“

– Thorsten Schmidt, IT-Verantwortlicher Jungkurth GmbH

Jungkurth GmbH

Digitalisierung eines Familienunternehmens: Ewald Jungkurth Senior startete 1934 mit dem Elektrobetrieb Jungkurth. 1967 übernahm Ewald Jungkurth Junior die Firma und entwickelte sie stetig zu einem gewerkeübergreifenden Unternehmen weiter. So nahm er zum Beispiel die Installation und Wartung von Straßenbeleuchtung und Lichtzeichenanlagen sowie den Bereich Sicherheitstechnik ins Leistungsspektrum auf. In der dritten Generation führt heute Sabine Jungkurth das Unternehmen und treibt die technische Weiterentwicklung und Digitalisierung weiter voran

Branche
Automotive, Industrie, Medizin und
Textil

Kennzahlen
1 Standort, 100 IT-Arbeitsplätze

Ihr Ansprechpartner

Geschäftsführer Danny Fischer

Tel.: +49 2351 / 672573 00

Das könnte SIe auch interessieren

Anmeldung Newsletter